BAU-SILIKON

Ein dauerelastischer, acetatvernetzender Silikon-Dichtstoff für Anschlussfugen an Bauelementen aus Holz, Metall und Kunststoff. Auch für Glas-/ Rahmenversiegelung in Verbindung mit Holz, Aluminium und PVC sowie für Dehnfugen zwischen unterschiedlichen Konstruktionsmaterialien verwendbar.

Produkteigenschaften:
• nicht für Naturstein geeignet, nicht überstreichbar
• hohe Abriebfestigkeit sowie alterungs- und UV-beständig
• im Innen- und Aussenbereich einsetzbar
• ausgezeichnete Haftung

Anwendung:
1. Haftflächen müssen sauber, trocken und fettfrei sein; Fugenränder abdecken.
2. Kartusche am Gewindezapfen aufschneiden, Düse aufschrauben und je nach Fugenbereite schräg anschneiden.
3. Silikonmasse mit Auspresspistole in Fuge einspritzen. Mit Seifenwasser benetztem Finger abglätten. Abdeckband entfernen.
4. Aushärtung ca. 3 mm pro Tag. Kartusche ausreichend für ca. 12 lfm bei einer Fuge von ca. 5 x 5 mm.



Hinweis: Nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen. Berührung mit den Augen
und der Haut vermeiden. Sanitär-Silikon enthält fungizid wirkende Biozide.

Aufbewahren: Stets kühl und gut verschlossen lagern. Die Haltbarkeit beträgt in der
ungeöffneten Originalverpackung 18 Monate.